Tekashi 6ixn9ne zu zwei Jahren im Gefängnis verurteilt.

Tekashi 6ixn9ne wurde zu zwei Jahren im Gefängnis verurteilt. Da er bereits 13 Monate in Untersuchungshaft verbracht hat, ist zu erwarte, dass er in 11 Monate entlassen wird.

Der Richter teilte dem Rapper mit, dass er nicht nur ein Opfer wäre, da er aktiv an Gangaktivitäten teilnahm. Beispielweise bezahlte Tekashi für Schüsse auf den konkurrierenden Rapper Chief Keef.

Tekashi 6ixn9ne sagte gegen seine Crew die „N9ne Tr3y Bloods“ aus, nachdem er 2018 vom FBI verklagt wurden ist. Bei einer Verurteilung hätte er bis 47 Jahren im Gefängnis erwarten müssen.

Share This Article

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.